This functionality is only available for certain module packages.

You are here: Einführung

EPLAN Engineering Configuration

EPLAN Engineering Configuration ist ein objektorientiertes Entwicklungssystem für Konfigurationen von Maschinen und Anlagen.

Die folgende Abbildung ist interaktiv. Klicken Sie auf die Elemente darin, um sich über die Möglichkeiten von EEC zu informieren.

Alle relevanten Bestandteile einer Maschine oder Anlage werden damit als mechatronische und disziplinspezifische Komponenten modelliert und in Bibliotheken organisiert.

Die disziplinspezifischen Komponenten speichern Referenzen auf Inhalte aus Drittsystemen oder die Inhalte selbst, beispielsweise Makros aus EPLAN Electric P8.

Mit Hilfe von Parametern und Methoden lassen sich Regeln bilden, um die Ausprägung und Zusammenstellung der Komponenten während der Konfiguration zu beeinflussen.

Für die Konfiguration können unterschiedliche Benutzeroberflächen erstellt werden. Je nach Anforderung wird die Bedienoberfläche als Gantt-Diagramm, als Grafikdiagramm oder ähnlich einer Website gestaltet.

Die Konfiguration einer Maschine oder Anlage wird anschließend mit Hilfe der Benutzeroberfläche zusammengestellt und davon disziplinspezifische Unterlagen erzeugt, beispielsweise Schaltpläne.

Mehr: